Prüfung


Auf Herz und Nieren geprüft.

Angelehnt an den internationalen Fertigungsstandard IPC-A-610 produzieren wir von allgemeiner Industrieelektronik (Klasse 2) bis hin zu elektronischen Komponenten mit hoher Zuverlässigkeit (Klasse 3).

Um die hohe Qualität Ihrer Produkte zu sichern, erarbeiten wir von Mair Elektronik gemeinsam mit Ihnen ein valides Test- und Prüfkonzept für Ihre Produkte.

Zu den umfangreichen Test- und Prüfzyklen gehören je nach Spezifikation ICT (In Circuit Test), Flying-Probe-Test (FP), Boundary Scan Test (BS) sowie dynamische Belastungstests und Wechseltemperaturen.

So können mögliche Fehler schnell festgestellt und direkt beseitigt werden. Das Ergebnis sind einwandfrei funktionierende Platinen, die Sie sofort weiterverarbeiten können.